Filmkritik: Black Swan


Ich war schon seit einer ganzen Weile nicht mehr im Kino, und so bin ich auch irgendwie nicht mehr auf dem Laufenden, was das aktuelle Kinoprogramm anbelangt. Abhilfe gegen diesen Missstand hab ich bei Sibel gefunden, die ein paar (aus ihrer Sicht) Highlights für das Jahr 2011 heraus gesucht hat und diese fein säuberlich vorstellt. Und gleich der erste Trailer hat mich sehr fasziniert: Black Swan, ein psychosexueller Thriller, wie es das Filmplakat vor dem Kino anpries.

Angesprochen hat mich vor allem der Trailer, und daher gibt es den hier gleich als erstes:

Da ich lange nicht mehr im Kino war, wurde daraus ein spontanes “Testen wir mal das Studio Filmtheater“, das definitiv potential hat, unser Lieblingskino hier in Kiel zu werden. Um das Kino selbst soll es hier aber nicht gehen 😉

Statt dessen möchte ich nun ein paar Worte über den, in meinen Augen doch außergewöhnlichen Film loswerden, in dem ich letzte Woche Freitag war, ohne eigentlich genau zu wissen, was mich da eigentlich erwarten wird 🙂

Continue reading

Review: Krabat (the movie)


After having read the book (two times now), and hearing the auditory interpretation of this story by Asp, there comes another interpretation, this time a visual interpretation by Marco Kreuzpainter, in a German movie production with some of the most famous German actors. If you take a look at the official website of the movie, you get an (in my opinion) interesting feeling about the movie. Beside, I am a fan of the book and the story. So I really was looking forward to the day, this movie would reach our cinemas, and finally today I was able to watch it with my girlfriend. Here I would like to give you a summary of the story, as well as my impressions of the movie.
Continue reading