Janus – Vater Deluxe


Mitte März kam meine Janus Sammelbestellung endlich bei mir an. Viel war drin, einiges, was ich schon kannte, aber bisher nur von Freunden vermacht bekommen habe, also nicht im Original besessen hab, aber auch einiges neues, das ich noch entdecken muss. Vorstellen möchte ich euch aus diesem Packet zunächst einmal die “Vater”, welche es noch in der Deluxe Edition beim Shop zu erstehen gibt – wer Interesse hat, sollte aber nicht all zu lang warten! Drei der insgesamt sechs angebotenen Werke (die “Isaak EP”, die “Kleinen Ängste” und die “Auferstehung”) sind schon wieder Vergriffen, und wenn Janus ihr Wort halten, werden diese Alben in absehbarer Zeit auch nicht neu aufgelegt Da dieser Beitrag schon vor einer ganzen Weile auf meiner Platte liegt, stimmt das nicht mehr – der Stand dieser Info ist mitte/ende März. Mittlerweile war kurzzeitig alles bis auf die Vater und die Winterreise vergriffen, jetzt sind noch ein paar “Kleine Ängste Hörbücher” wieder aufgetaucht. Nach Aussagen im Forum sind das nun aber wirklich nur noch wenige Restbestände! Leider versuchen auf der anderen Seite einige Menschen bei eBay durch Täuschung (Beschreibung: Längst vergriffene CD der Kultband Janus, etc.) auch ordentlich Geld für die CDs die es noch im Shop gibt, heraus zu schlagen. Guckt also bitte immer unbedingt vorher im Shop nach, bevor ihr auf was bei eBay bietet!

Zu Janus selbst habe ich ja schon ein paar Worte verloren. Seit 1995 gibt es die Band, seit 2006 existiert sie zwar noch ist aber nicht mehr aktiv. Nun, 2012 also gibt es wieder ein Lebenszeichen der beiden Musiker Dirk ‘RIG’ Riegert und Tobias ‘Toby’ Hahn. Unter den wenigen Resten, die sie noch nach der Inventur auftreiben konnten, zählte neben 4 weiteren Werken auch die “Vater Deluxe Edition”.

Continue reading

Janus


Eines der inoffiziellen Logos der Band 'Janus'

Aus der Reihe der Beiträge zum “weißen März” hier eine freudige kleine Nachricht an alle Fans der Band Janus: Janus hat seinen Online-Shop geöffnet, und wartet hier sowohl mit einigen Klassikern, als auch einem komplett neuem Doppel-Album auf.

Diese Nachricht mag für Szene-unbekannte jetzt nur müdes Schulterzucken hervorrufen – um es aber mit den Worten von Ingo ‘monozelle’ Römling zu sagen:

Ich traf gestern einen Herrn von einer Band, von der man in der Szene sehr lange nichts gehört hat. Man wird demnächst wieder was von ihnen hören. Was ich für eine mittlere Sensation halte. Ich glaube, das wird was ganz besonderes.

Continue reading