Strangers in Paradise: 20th Anniversary


Am 10.05.2014 fand der nunmehr 5. deutschsprachige Gratis Comic Tag statt. Zu diesem Anlass wurden von mindestens 2017 Comic-Händlern über 300.000 Comics – aufgeteilt auf 30 Titel von 13 Verlagen – in gesamt Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgeteilt. Je nach Regel der Einzelhändler durfte man unterschiedlich viele Comics gratis mitnehmen (im Schnitt sind es 5 Hefte).

Ich war dies mal das erste Mal in Bremen unterwegs, und habe (wenn die Online-Hefte noch eintreffen) dieses Jahr wahrscheinlich alle Hefte ergattern können. Als kleines Dankeschön meinerseits an alle Beteiligten, sowie für alle anderen Comic-Interessierte habe ich schon die letzten zwei male versucht, eine Blogreihe ins Leben zu rufen in welcher ich alle Hefte rezensiere. Damit auch ihr was davon habt, dass ich die Hefte gelesen habe, weil es mir Spaß macht, auch mal über den TellerComic-Rand hinaus zu blicken, und weil ich denke, dass der ein oder andere der sich ein Heft kaufen will, vorher auch mal gerne die Meinung anderer einholen möchte. Unter diesem Schlagwort (Tag) findet ihr fortan alle Hefte des Jahres 2014. Falls euch die Rezensionen gefallen, und ihr weitere Sachen rezensiert haben möchtet, schickt sie mir einfach zu 😉 Ich nehme auch gerne mir noch fehlende Hefte der vorherigen Jahre entgegen und rezensiere auch sonst alles, soweit es sich zeitlich einrichten lässt. Sprecht mich also einfach an.

Mittels random.org habe ich eine relativ zufällige Reihenfolge ermittelt. Wie ich insbesondere die Hefte der Gratis Comic Tage bewerte, habe ich hier zusammen getragen. Das ergibt hoffentlich eine recht objektive Sichtweise – insgesamt handelt es sich natürlich um eine stark subjektive Angelegenheit, wenn man versucht das Gefallen oder Missfallen eines Werkes in Worte zu fassen. Ich bitte dies zu berücksichtigen.

Mein zweites Heft aus 2014 ist: “Strangers in Paradise”. In der Comic-Reihe welche von 1993 bis 2007 in 90 Heften erzählt wurde, steht eine komplizierte Liebesbeziehung im Vordergrund, in der zwei junge Frauen zusammen wohnen, und die eine von diesen einen Macho-Kerl liebt, welcher sie betrügt, die andere wiederum heimlich in ihre Mitbewohnerin verliebt ist, und dabei einen charmanten Verehrer abwimmeln muss, der nicht locker lässt. Die gerne als Seifenoper bezeichnete Comic-Serie ist preisgekrönt, und wird anlässlich des 20. Jubiläums nun in 6 Bänden neu und für Deutschland auch erstmalig vollständig veröffentlicht.

Continue reading

Gung Ho


Wie schon im letzten Beitrag geschrieben, möchte ich versuchen, die Reihe über den Gratis Comic Tag zu reaktivieren. Vielleicht klappt es 2014 nun endlich besser. Daher fange ich auch gleich mal an, mit der Rezension zum ersten Comic den ich gelesen habe.

Am 10.05.2014 fand der nunmehr 5. deutschsprachige Gratis Comic Tag statt. Zu diesem Anlass wurden von mindestens 2017 Comic-Händlern über 300.000 Comics – aufgeteilt auf 30 Titel von 13 Verlagen – in gesamt Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgeteilt. Je nach Regel der Einzelhändler durfte man unterschiedlich viele Comics gratis mitnehmen (im Schnitt sind es 5 Hefte).

Ich war dies mal das erste Mal in Bremen unterwegs, und habe (wenn die Online-Hefte noch eintreffen) dieses Jahr wahrscheinlch alle Hefte ergattern können. Als kleines Dankeschön meinerseits an alle beteiligten, sowie für alle anderen Comic-Interessierte habe ich schon die letzten zwei male versucht, eine Blogreihe ins Leben zu rufen in welcher ich alle Hefte rezensiere. Damit auch ihr was davon habt, dass ich die Hefte gelesen habe, weil es mir spaß macht, auch mal über den TellerComic-Rand hinaus zu blicken, und weil ich denke, dass der ein oder andere der sich ein Heft kaufen will, vorher auch mal gerne die Meinung anderer einholen möchte. Unter diesem Schlagwort (Tag) findet ihr fortan alle Hefte des Jahres 2014. Falls euch die Rezensionen gefallen, und ihr weitere Sachen rezensiert haben möchtet, schickt sie mir einfach zu 😉 Ich nehme auch gerne mir noch fehlende Hefte der vorherigen Jahre entgegen und Rezensiere auch sonst alles, soweit es sich zeitlich einrichten lässt. Sprecht mich also einfach an.

Mittels random.org habe ich eine relativ zufällige Reihenfolge ermittelt. Wie ich insbesondere die Hefte der Gratis Comic Tage bewerte, habe ich hier zusammen getragen. Das ergibt hoffentlich eine recht objektive Sichtweise – insgesamt handelt es sich natürlich um eine stark subjektive Angelegenheit, wenn man versucht das Gefallen oder Missfallen eines Werkes in Worte zu fassen. Ich bitte dies zu berücksichtigen.

Mein erstes Heft aus 2014 ist: “Gung Ho”. In der Comic-Reihe welche auf 5 Bände ausgelegt ist, geht es um eine Post-Apokalyptische Geschichte aus der Nahen Zukunft, die in Europa spielt und das Leben zweier Brüder verfolgt, die beide als Problemkinder in dieser bedrohlichen Welt zurecht kommen müssen.

Continue reading

Der Gratis Comic Tag in Bremen


Auch diesmal möchte ich wieder einen Rückblick auf den Gratis Comic Tag geben, berichten wo wir waren, und wie es uns gefallen hat; und ob der Gratis Comic Tag regionale Unterschiede aufweist (verglichen mit Kiel). Gerne gebe ich danach noch mit unserer Ausbeute an, und dann schwebt da ja noch irgendwie dieser böse Geist namens “Comic Rezensionen” über diesen Blog. Auf der Webseite zum Gratis Comic Tag werden 3 Läden angegeben, das ComicCafe, die Comic Mafia Bremen und das Logbuch KG. Während sich die ersten zwei in der Alten Neustadt befinden liegt das Logbuch fern ab in der Überseestadt, im Bürohauskomplex, der Samstags eher wie eine Geisterstadt wirkt.

Schon bei der Planung gab es allerdings einige Probleme. Während in Kiel bei den Comic-Läden schon lange im Voraus Plakate am Schaufenster hingen, die den Gratis Comic Tag ankündigten, ist man in Bremen verhaltener. Gerade beim ComicCafe beschlichen sich schon Zweifel, ob der denn überhaupt stattfinde. Weder die Seite noch das Schaufenster sah bis kurz vor dem 10.05. danach aus. Zwar wollte ich immer mal wieder dort vorbei schauen, leider war der Laden immer dann, wenn ich daran dachte und die Zeit hatte, zu. Die Comic Mafia wiederum hat für Samstags keine Öffnungszeiten und dachte auch nicht daran, es irgendwo irgendwie kenntlich zu machen, wann sie denn am Gratis Comic Tag öffnen würden. Vollends irritiert war ich dann, als ich am 10.05. in der Schlange stand und sich hinter mir zwei Menschen darüber unterhielten, dass es hier ja noch einen weiteren teilnehmenden Laden gäbe. Auf der Seite stand davon nichts. Auch von den Öffnungszeiten der Comic Mafia erfuhren wir erst in der Schlange vor dem ComicCafe, so dass wir spontan umdisponierten und – ausgehend von den Regulären Öffnungszeiten 11 Uhr annehmend – die Comic Mafia direkt nach dem ComicCafe zu besuchen, da auch diese schon um 10 die Tore öffnete, und erst dann zum Logbuch weiter außerhalb zu fahren.

Continue reading

Morgen ist der zweite Samstag im Mai!


Es ist mal wieder soweit. Morgen ist der zweite Samstag im Monat Mai, und das bedeutet, morgen öffnen die Tore der Comic-Händler um euch zu beschenken. Ja, ihr habt richtig gelesen, ihr kriegt Geschenke! Am sogenannten Gratis Comic Tag – der in Deutschland eine Woche nach dem amerikanischen Vorbild, dem Free Comic Book Day, stattfindet – möchten Comic-Händler, Comic-Verleger und Comic-Zeichner auf sich und dem Produkt, dass in ihrer aller Mittelpunkt steht, aufmerksam machen. Und deshalb wurden jetzt schon zum fünften Mal in Folge keine Kosten gescheut: So haben sich einige Zeichner wieder zu Exklusivitäten durchringen lassen, die sie extra für den GCT gezeichnet haben, Verleger haben diese verlegt und auch mit schon bekannten oder auch noch erst erscheinenden Comics angereichert, und sie dann an alle teilnehmenden Läden geschickt. In der Regel sind das dann die Comic-Händler – kleine Läden mit Tischen voller Kisten in denen sich im schützenden Plastik eingehüllt Hefte befinden um die sich Comic-Freunde manchmal sogar streiten.

Auch wenn diese Läden von außen betrachtet, manchmal doch sehr nerdig wirken, und man sich als “Normalsterblicher” vielleicht nicht rein trauen sollte: Sie sind alle sehr lieb und wer sich mal die Bilder der Vergangenen Gratis Comic Tage anguckt, sieht schnell, dass unter dem Publikum quasi alles vertreten ist: Ob Mann oder Frau, Jung oder Alt, Student oder Unternehmer – der Comic begeistert über Generationen, Geschlechter, Herkunft und Professionen hinweg, genau so wie es bspw. Musik tut – und für die unterschiedlichen Geschmäcker ist dann auch die Auswahl an Comics entsprechend groß; so sind auch diesmal wieder Kinder-Comics genau so vertreten, wie Erwachsenen-Comics, und neben Funnies und Klassikern, wie Donald Duck oder die amerikanischen Superhelden-Comics, gibt es auch Gesellschaftskritisches, typisch frankobelgisches oder eben Mangas.

Continue reading